Das bin ich: Judith Schäfer, Sängerin und Schauspielerin

+++ Newsticker +++

Wilde Zeit zurzeit. Nichtsdestotrotz kann ich es nicht lassen und werde ebenfalls wild, halt nur auf der Bühne.

Folgendes steht bei mir an:

03.10.2021:

Wie könnte man den Tag der Einheit besser feiern als mit einer großartigen Hommage an die Neunziger?

Ein Mix aus Impro; Trash und Musik. Mit mir mittendrin. Da es eine Stream-Veranstaltung ist, kann man direkt nach der Tagesschau sitzenbleiben und reinschauen.

https://www.theater-im-kino.de/veranstaltung/die-90er-jahre-haunted-nineties/

 

16. und 17.10.2021:

Ich darf bei zwei Konzerten des Tübinger Saxophon-Ensembles moderieren. Ich freu mich unbändig drauf!

Porgy, Bess und andere musikalische Charaktere

Das Tübinger Saxophon-Ensemble erkundet an diesen beiden Abenden verschiedenste musikalische Charaktere, reist in die Catfish Row und bringt Gershwins Musik zum Erklingen und beschäftigt sich mit den Enigma-Variationen von Edward Elgar.
Man darf davon ausgehen, dass ich meine Füsse musikalisch selbst nicht absolut stillhalten kann...

13.11.2021:

Ich bin wieder zur Improneta eingeladen worden und werde bei Großen SamstagAbendShow entfesselt. Nach all der langen Zeit wieder eine Gameshow zu spielen- das wird ein Fest werden.

https://www.improneta.de/improneta-festival/

11.12.2021:

Auf dieses Projekt freue ich mich ganz besonders- im Rahmen des 60jährigen Jubiläums des TiK beteilige ich mich an einer Neuinszenierung/Neuinterpretation/komplett umgeschmissenen Vorstellung des Klassikers "Antigone":

https://www.theater-im-kino.de/veranstaltung/die-60er-jahre-anti/

"Der Titel „Anti“ lässt es bereits erahnen: Alles ist ein bisschen anders als in der griechischen Tragödie, die wir alle kennen. Brecht zeigt den Schreibern den Weg zu einer Neuinterpretation, Sophokles verleiht ihren Themen immer wieder eine Stimme und das Leben im Jahr 2021 stellt die Fragen. Was geschieht, wenn Mächtige nur noch die eigene Stimme hören? Was geschieht, wenn sich Stimmen zu Wort melden, mit denen nicht gerechnet wurde? Wessen Stimme zählt?"

Meine Rolle? Der Chor natürlich. Was auch sonst.